Pressemitteilungen

Landeskrebsregister NRW nimmt an der Benefizregatta teil

Dreimal dritter Platz für das Ruderteam des Landeskrebsregisters

Es war ein großer Spaß für das Ruderteam des Landeskrebsregisters (LKR NRW) an der Ruderregatta der Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen teilzunehmen. Bei schönstem Sonnenwetter bietet der Düsseldorfer Medienhafen eine tolle Kulisse für die über hundert Ruderteams, die Unternehmen und Kliniken aus ganz Nordrhein-Westfalen vertreten. Für das LKR NRW haben sich Dr. Laura Khil, Dr. Dominique Werner, Jürgen Vörding und Vadim Golembo in die Riemen gelegt. Ein Team, das in dieser Konstellation nur einmal ein gemeinsames Training absolvieren konnte und keine Vorkenntnisse für das Rudern mitbrachte. Deshalb ist es eine super Leistung bei drei Läufen dreimal den dritten Platz zu belegen. In dem letzten Rennen hat das Team des LKR NRW nur um wenige Zentimeter den zweiten Platz verpasst. Der Spaß am Rudern war so groß, dass die Kollegen und Kolleginnen eine Rudergemeinschaft des LKR NRW gründen. Als Ruderstützpunkt bietet sich der ganz in der Nähe gelegene Kemmender See an, die organisatorischen Vorbereitung haben bereits begonnen.

Zurück