if – Initiative zur Förderung des Freizeit- und Breitensports e.V. - Newsletter
LKR Newsletter 12 / 51. KW

 

Frohe Weihnachten

Ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.

Für die kommenden Feiertage wünschen wir Ihnen, Ihren  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine schöne und friedliche Zeit sowie einen guten Start ins neue Jahr. Dies verbunden mit der Hoffnung, dass wir im neuen Jahr wieder zu unserem Alltag und unserem gemeinsamen Miteinander zurückkehren werden.

                                

Dr. Andres Schützendübel                                        Prof. Dr. Andreas Stang, MPH
Geschäftsführer                                                        Ärztlicher Leiter

 



Versand der Auswertungsbögen startet

Die Auswertungsbögen legen den Fokus auf die Analysen der tumorrelevanten Daten auf Grundlage der Meldungen. Damit ermöglichen diese Auswertungen eine Übersicht über die stattgefundene onkologische Versorgung in den meldenden Einrichtungen. Mit den Auswertungsbögen erhalten die Melder ein Instrument für die interne Qualitätsentwicklung. In diesen Wochen beginnt das Landeskrebsregister NRW die Auswertungsbögen zu versenden. Der Bogen für die Kliniken und Praxen beinhaltet in diesem Jahr eine Seite, die für die Zertifizierungsaudits mit der Zertifizierungsstelle ÄkZert der Ärztekammer Westfalen-Lippe als Nachweis genutzt werden kann. Weiterhin werden dieses Jahr auch die Pathologen erstmalig einen Auswertungsbogen erhalten.

Bei Fragen und weiteren Auskünften zu den Auswertungsbogen stehen die Teams der klinischen Auswertungsstelle in den Regierungsbezirken zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre Ansprechpartner, die in den Bögen hinterlegt sind oder kontaktieren Sie das entsprechende Team unter https://www.landeskrebsregister.nrw/versorgungsqualitaet/die-klinische-auswertungsstelle/.

 

 



Unser Unternehmensleitbild

Das ist das Leitbild, das die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem gemeinsamen Prozess entwickelt haben. Es fokussiert den hoheitlichen Auftrag des Landeskrebsregisters NRW, die Registrierung, Verarbeitung und Auswertung von onkologischen Daten für die Behandlungs- und Versorgungsforschung zum Wohl von Krebspatientinnen und Krebspatienten. Das Leitbild wird durch die Vision und die Leitsätze ergänzt.

Die Vision beschreibt unser Arbeitsethos: den Anspruch, jeden Tag das Beste zu geben.

  • Wir wirken in die Zukunft: als lernende Organisation entwickeln wir unsere hohen Standards wegweisend weiter, um neuartiges Wissen im Kampf gegen Krebs zu generieren.

Die Leitsätze beschreiben die Werte, die die Grundlage unserer gemeinsamen Arbeit sind.

  • Wir gehen miteinander respektvoll um und sehen den Wert jeder einzelnen Person.
  • Wir pflegen eine offene und vertrauensvolle Kommunikation.
  • Wir erreichen als Team unsere Ziele.
  • Wir sind wissbegierig und erweitern permanent unseren Horizont.
  • Wir nutzen unsere Kompetenzen und Fähigkeiten, um neue Lösungen zu entwickeln.
  • Wir setzen uns mit Herz und Verstand für unsere Ziele ein.

Mehr zum Unternehmensleitbild….

 



Online-Umfrage im Regierungsbezirk Münster

Das QS-Team der klinischen Auswertungsstelle hat jetzt auch eine Online-Umfrage zur Zusammenarbeit der onkologischen Einrichtungen im Regierungsbezirk Münster mit dem Landeskrebsregister NRW (LKR NRW) gestartet. Ziel der Umfrage ist es, herauszufinden, wie und mit welchen Maßnahmen die Zusammenarbeit zwischen den onkologischen Einrichtungen und dem LKR NRW weiter optimiert werden kann.

Das QS-Team hat dazu 16 Fragen zu den Themen Meldeverfahren, Tumordokumentation, Schulungen und Informationsveranstaltungen entwickelt. Die Beantwortung dauert ca. 10 Minuten, hier geht es zur Umfrage.

Selbstverständlich sind auch onkologische Einrichtungen in den anderen Regierungsbezirken eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen.

Jede Teilnahme hilft uns, besser zur werden!

Kontakt zur klinischen Auswertungsstelle und zu den QS-Teams unter klinische Auswertungsstelle.

 

 



Veranstaltungsangebote für Januar 2021

13.01.2021

Melderstammtisch per Videokonferenz

Der Melderstammtisch ist ein neues interaktives Angebot des Landeskrebsregisters NRW, um Fragen zur Krebsregistrierung, zur inhaltlichen Tumordokumentation und zu den technischen Übertragungsmöglichkeiten zu beanworten. Gleichzeitig ist es ein Forum für einen kollegialen Erfahrungsaustausch.

 

20.01.2021

Portalstammtisch zur Einführung des Melderportals

Der Portalstammtisch zur Einführung des Melderportals findet regelmäßig als Online-Meeting statt. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen an das Landeskrebsregister NRW zum Melderportal zu stellen. Sie können in dieser öffentlich stattfindenden Konferenz mit den Kollegen des Landeskrebsregisters NRW per Chat oder Telefon/Audio in Kontakt treten. Anhand eines Testzugangs ins Melderportal können Meldungen generiert und Patienten angelegt werden sowie Fragen der Teilnehmer geklärt werden. Für allgemeine Fragen zur Abrechnung, Dokumentation oder Technik steht wie gewohnt der Melderstammtisch zur Verfügung.



Sie können diesen Newsletter jederzeit abbestellen.
Kontakt und Impressum:
Landeskrebsregister NRW gGmbH
Gesundheitscampus 10
44801 Bochum
Tel.: 0234 54509-000
Fax: 0234 54509-499
E-Mail: info@krebsregister.nrw.de