if – Initiative zur Förderung des Freizeit- und Breitensports e.V. - Newsletter
LKR Newsletter August 2022 / 34. KW

 

KREBS IN NRW - DATENBERICHT 2019

Krebsregistratur ist ein integraler Bestandteil der Krebsbekämpfung.

Der vorliegende Krebsbericht beschreibt das Krebsgeschehen für das Diagnosejahr 2019 auf der Grundlage des Datenbankstandes vom 18. Februar 2022. Neben der jährlichen epidemiologischen Auswertung beinhaltet der Krebsbericht zum ersten Mal die klinische Auswertung der Krebsregisterdaten. Dies schließt für ausgewählte Lokalisationen die UICC-Stadienverteilung, den Resektionsrand nach chirurgischer Behandlung sowie die Überlebenswahrscheinlichkeiten in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht, UICC und Resektionsrand ein.

Mit einer Bezugsgröße von 18 Millionen Einwohnern in Nordrhein-Westfalen ist das LKR NRW das größte Krebsregister in Deutschland. Jährlich werden bis zu 2,3 Millionen Diagnose-, Verlaufs-, Therapie-, Pathologie- und Sterbefallmeldungen entgegengenommen und verarbeitet. Insgesamt hat das LKR NRW bereits mehr als 9,3 Millionen Meldungen in seinem Datenbankbestand. Damit stellt das Landeskrebsregister NRW einen umfangreichen Datenschatz für klinische und epidemiologische Auswertungen sowie für Wissenschaft und Forschung zur Verfügung. Hier geht es zum Datenbericht 2019.

 



Endspurt - Jetzt noch anmelden

Die 2. Landesqualitätskonferenz findet am Mittwoch, den 07. September 2022 in Düsseldorf bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und via Livestream statt. 

In diesem Jahr werden die Qualitätssicherung in der Krebsregistrierung als Grundlage für die Versorgungsforschung und die technischen Aspekte des Meldens thematisiert. Dazu zählen die Neuerungen im aktuellen onkologischen Basisdatensatz (oBDS 3.0.0), Meldeanlässe, Meldevergütungen sowie Auswertungen von Qualitätsindikatoren. Des Weiteren geht es um die Potenziale der Krebsregisterdaten und die Berechnung von Qualitätsindikatoren. Hier geht es zur Anmeldung und zum Programm



Krebsregisterdaten für die Wissenschaft

Die Arbeit zu primären Karzinomen der Speicheldrüse wurde von der Fachzeitschrift Journal of Cancer Research and Clinical Oncology zur Publikation angenommen und wird dort in den kommenden Monaten gedruckt.

Primäre Karzinome der Speicheldrüsen machen nur etwa 3 – 6 % aller bösartigen Kopf-Hals-Tumoren aus. Die Seltenheit dieser Tumorentität stellt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor eine Herausforderung bei der Beschreibung von epidemiologischen Kennzahlen und der Identifikation von prognostischen Faktoren. In einem Gemeinschaftsprojekt mit Forscherinnen und Forschern der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde an der Uniklinik Köln, konnten jetzt mit Hilfe von Daten aus dem Landeskrebsregister NRW 1.680 Speicheldrüsenkarzinom-Fälle ausgewertet werden.

Das Ergebnis dieser Kollaboration ist eine der bislang größten Studien zu Inzidenz und Überleben von Speicheldrüsenkrebs und untersucht unter anderem die Einflüsse von Geschlecht, Tumorgröße und Differenzierungsgrad des Krebsgewebes auf die Überlebenswahrscheinlichkeit von Betroffenen. Hier geht es zu der Studie mit dem Titel “Incidence and clinical outcome of primary carcinomas of the major salivary glands: 10-year data from a population-based state cancer registry in Germany”.



Melderportal-Transfer durchführen

Das LKR-Melderportal ist die neue, innovative Softwarelösung zur Datenübermittlung.

Das LKR-Melderportal löst die Übermittlungssoftware EpiCan ab Januar 2023 ab. Vor diesem Hintergrund sollte der Umstieg frühzeitig durchgeführt werden. Alle wichtigen Informationen einschließlich technischer Rahmenbedingungen haben wir für Sie in einer Broschüre zusammengefasst. Den Flyer können Sie hier herunterladen.



Gewusst wie

Tumordokumentation - Kieferzahnfleisch

Das Kieferzahnfleisch wird in vier Quadranten eingeteilt:
- die Quadranten Regio 1 (11-18) und 2 (21-28) stehen für den Oberkiefer (Topographiecode C03.0)
- die Quadranten Regio 3 (31-38) und 4 (41-48) stehen für den Unterkiefer (Topographiecode C03.1)

 



Jetzt bewerben, wir suchen...

Medizinische Dokumentarinnen und Dokumentare zur Melderbetreuung 
Details zu den Aufgaben und dem Anforderungsprofil unter Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Informatik
Details zu den Aufgaben und dem Anforderungsprofil unter Stellenangebot



SAVE THE DATE - MELDERSCHULUNG 

Melderschulung - Grundwissen
am Donnerstag, 29.09.2022 von 13:00 Uhr - 13:45 Uhr 

Diese Schulung vermittelt die Grundlagen für die vertiefenden Melderschulungen zu spezifischen Entitäten. Sie ist vor allem für Melderinnen und Melder geeignet, die bisher noch keine Erfahrungen mit der Krebsregistrierung gemacht haben oder ihr Wissen auffrischen möchten. 

Hier geht es zur Anmeldung.



 

Folgen Sie uns auf Facebook

www.facebook.com/LKR.NordrheinWestfalen



 

Folgen Sie uns auf Instagram

landeskrebsregister_nrw



Sie können diesen Newsletter jederzeit abbestellen.
Kontakt und Impressum:
Landeskrebsregister NRW gGmbH
Gesundheitscampus 10
44801 Bochum
Tel.: 0234 54509-111
Fax: 0234 54509-499
E-Mail: info@krebsregister.nrw.de