if – Initiative zur Förderung des Freizeit- und Breitensports e.V. - Newsletter
LKR Newsletter September 2022 / 36. KW


ZUSAMMENFASSUNG DER 2. LANDESQUALITÄTSKONFERENZ

Qualitätssicherung und Meldersoftware in der Tumordokumentation - zwei Seiten einer Medaille

Die 2. Landesqualitätskonferenz war ein voller Erfolg. Neben den Gästen vor Ort im Konferenzraum der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein in Düsseldorf waren 314 Personen online dabei. Dr. Andres Schützendübel, Geschäftsführer des Landeskrebsregisters NRW bringt das Ergebnis der 2. Landesqualitätskonferenz auf den Punkt: „Die Krebsregistrierung ist ein Marathon und kein Sprint. Es war gut, dass wir die Zusammenhänge der Prozessqualität und der Datenqualität zum Thema gemacht haben. Damit konnten wir bei allen an dem Prozess beteiligten Partnern auch ein Bewusstsein für die Komplexität der Krebsregistrierung schaffen.

Bereits jetzt stellt das Landeskrebsregister NRW eine umfangreiche Datenbasis für bevölkerungsbezogene und klinische Auswertungen zur Verfügung. Die Datenbank des LKR NRW beinhaltet zurzeit 10 Millionen Meldungen. Jährlich kommen rund 2,3 Millionen Meldungen dazu. Als größtem Krebsregister in Deutschland kommt dem LKR NRW aufgrund dieses Potentials eine Vorreiterrolle insbesondere auch bei der Weiterentwicklung der Auswertung klinischer Daten zum Zwecke der Qualitätssicherung zu.“ Lesen Sie hier weiter...

Hier geht es zu den Präsentationen und Vorträgen der 2. Landesqualitätskonferenz. 



Stang et al., Andrology, 2022 published

Altersabhängige Inzidenzmuster von Seminomen und Nicht-Seminomen bei Männern und Frauen in Deutschland und den Vereinigten Staaten, 2008 - 2016.

In Zusammenarbeit mit Prof. Jan Wolter Oosterhuis, einem international renommierten Hodenkrebs-Pathologen und Prof. Katherine McGlynn, National Cancer Institute der USA, wurden Inzidenzdaten von Keimzelltumoren des Hodens bei männlichen und Keimzelltumoren des Ovars bei weiblichen Patienten auf Grundlage der Daten des LKR NRW und des US-amerikanischen SEER-Programms detailliert aufgearbeitet.

Der charakteristische frühe Inzidenzpeak (0 - 4 Jahre) bei Hodentumoren zeigt sich nicht bei Ovarialtumoren. Die Inzidenz von Keimzelltumoren des Ovars ist entschieden niedriger als die Inzidenz von Keimzelltumoren des Hodens, was mit der geringeren Anzahl von initiierten Tumoren in Abwesenheit des Y-Chromosoms erklärbar sein könnte. Hier geht es zur Publikation.

 



Meldungsübersichten kurz erklärt

Ab sofort steht ein passwortgeschützter Bereich zur Verfügung, um Informationen und Schulungsunterlagen zu unseren Veranstaltungen nachzulesen. 

Neu dazugekommen ist eine Präsentation zum Zweck und zum Nutzen von Meldungsübersichten für die Leistungserbringer.

Die Meldungsübersichten:

  • geben einen Überblick über die vorliegende Meldungsqualität der letzten beiden Jahre und
  • liefern Hinweise auf Fehler und Verbesserungspotenziale für zukünftige Meldungen.

Hier geht es zur Anmeldung und zur Präsentation. Bei Fragen stehen Ihnen jederzeit die Qualitätskoordinator/innen in den Regierungsbezirken zur Verfügung - Kontaktdaten.  



Gewusst wie

Morphologie Lippe, Mundhöhle:

Ein intestinales Adenokarzinom im Nasopharynx (C11.-) wird gemäß ICD-O-3 mit dem Morphologiecode: 8144/3 "Adenokarzinom vom intestinalen Typ" verschlüsselt.

 



Jetzt bewerben!

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Mitarbeiter für Informatik
Details zu den Aufgaben und dem Anforderungsprofil unter Stellenangebot



SAVE THE DATE - QUALITÄTSKONFERENZ

DERMATOLOGISCHE TUMOREN 

im Regierungsbezirk Düsseldorf
am Mittwoch, 19.10.2022 von 16:00 Uhr - 17:30 Uhr 

Die interdisziplinär ausgerichtete Qualitätskonferenz richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die mit der Dermatoonkologie betraut sind. Interessierte Mitarbeiter/innen und Qualitätsbeauftragte sind ebenfalls herzlich willkommen.

Hier geht es zur Anmeldung.

 

SAVE THE DATE - MELDERSCHULUNG 

Melderschulung - Fachwissen zu Harnblasentumoren
am Donnerstag, 20.10.2022 von 13:00 Uhr - 14:00 Uhr 

Grundlagenkenntnisse zur Krebsregistrierung sowie zu den meldepflichtigen Ereignissen werden vorausgesetzt. 

Hier geht es zur Anmeldung.



 

Folgen Sie uns auf Facebook

www.facebook.com/LKR.NordrheinWestfalen



 

Folgen Sie uns auf Instagram

landeskrebsregister_nrw



Sie können diesen Newsletter jederzeit abbestellen.
Kontakt und Impressum:
Landeskrebsregister NRW gGmbH
Gesundheitscampus 10
44801 Bochum
Tel.: 0234 54509-111
Fax: 0234 54509-499
E-Mail: info@krebsregister.nrw.de