Die klinische Auswertungsstelle

Die klinische Auswertungsstelle ist der Ansprechpartner für Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Praxen und Pathologien in Nordrhein-Westfalen bei Fragen rund um klinische Auswertungen, Qualitätskonferenzen, onkologische Qualitätssicherung sowie Dokumentation der Krebsregisterdaten. Deshalb steht in jedem Regierungsbezirk ein Qualitätssicherungsteam für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Seit Juni 2020 werden die Teams in den Regierungsbezirken Arnsberg, Köln und Münster durch jeweils eine Melderbetreuerin ergänzt.
Die Melderbetreuerinnen verfügen als ausgebildete medizinische Dokumentare über langjährige Erfahrungen in der Tumordokumentation und stehen in engem fachlichen Austausch mit der Abteilung Tumordokumentation im Landeskrebsregister NRW.

Ihre Aufgabe ist es, Hilfestellung bei der Codierung von Diagnosen und Befundtexten nach ICD-O-3 zu geben. Des Weiteren beraten sie die Einrichtungen bei der Optimierung der zu meldenden Diagnose-, Behandlungs- und Verlaufsdaten und sie stehen zur Klärung inhaltlicher Fragen zur Tumordokumentation zur Verfügung. Diese Schnittstelle zwischen Meldern und Melderbetreuerinnen ermöglicht einen engen Kontakt zur klinischen Auswertungsstelle des LKR NRW, um fachliche Fragen zu klären und eventuelle Problematiken bei der Tumordokumentation konstruktiv zu lösen.

 

Koordinatorin

Aleksandra Graw

T 0234 54509 610

aleksandra.graw(at)krebsregister.nrw.de


Melderbetreuerin
  
Solomia PruchnizkiT 0234 54509 620solomia.pruchnizki(at)krebsregister.nrw.de

Koordinatorin

Dr. Catherine I. Real

T 0234 54509 611

 catherine.real(at)krebsregister.nrw.de

Koordinatorin

Simone Sehlhoff

T 0234 54509 613

simone.sehlhoff(at)krebsregister.nrw.de


Melderbetreuerin
  
Annette WeigeT 0234 54509 623annette.weige(at)krebsregister.nrw.de

Koordinatorin

Dr. Eva Ferlemann

T 0234 54509 614

eva.ferlemann(at)krebsregister.nrw.de


Melderbetreuerin
  
Daria OlmT 0234 54509 624 
daria.olm(at)krebsregister.nrw.de