Die klinische Auswertungsstelle

Durch den bundesweit flächendeckenden Ausbau klinischer Krebsregister soll eine systematische und einheitliche Datenerfassung sichergestellt und somit die onkologische Qualitätsberichterstattung gestärkt werden.

In Zukunft sollen  valide Aussagen über das Auftreten, die Behandlung und den Verlauf von Tumorerkrankungen getroffen werden können. Diese geben Aufschluss für die Versorgung von Krebspatienten und Hinweise zur Weiterentwicklung der Krebstherapie.
Die endgültige strukturelle und personelle Ausgestaltung der einzelnen Teams befindet sich noch im Aufbau. Zukünftig sind fünf QS-Teams in NRW, jeweils ein Team pro Regierungsbezirk, als Kontaktpersonen geplant. Diese werden als regionale Ansprechpartner zu Fragen rund um die Qualitätskonferenzen, die klinischen Auswertungen und zur onkologischen Qualitätssicherung zur Verfügung stehen.

Koordinatorin

Aleksandra Graw

T 0234 54509 610

aleksandra.graw(at)krebsregister.nrw.de

Koordinator/in

vakant

  

Koordinatorin

Dr. Catherine I. Real

T 0234 54509 611

catherine.real(at)krebsregister.nrw.de

Koordinatorin

Simone Sehlhoff

T 0234 54509 613

simone.sehlhoff(at)krebsregister.nrw.de

Koordinatorin

Dr. Eva Ferlemann

T 0234 54509 614

eva.ferlemann(at)krebsregister.nrw.de