Formular für Meldestellen

Formular zur Beantragung, zur Korrektur und zur Deaktivierung einer Meldestelle

Bitte wählen Sie die entsprechende Antragsart aus.

Bei Fragen zum Anlegen einer Meldestelle, zu Nutzerzugängen und zur Änderung von Stammdaten rufen sie uns an Tel.  0234 54509-111.

Bitte füllen Sie den Online-Antrag aus und senden ihn an das Landeskrebsregister NRW.

Nach dem Versand ist es zur weiteren Bearbeitung erforderlich, dass der Antrag ausgedruckt und unterschrieben wird. Dann bitte den unterschriebenen Antrag per Post, per Fax oder per E-Mail an das Landeskrebsregister NRW schicken.

Landeskrebsregister NRW gGmbH
Datenannahmestelle
Gesundheitscampus 10
44801 Bochum

Fax          0234 54509-199

E Mail   antragsmanagement(at)krebsregister.nrw.de
                (als eingescanntes Dokument)

Hinweis

Mit diesem Formular können Angaben zur Einrichtung / Praxis übermittelt werden.

Bitte wählen Sie die Antragsart aus:
- Neuanlage einer Meldestelle
- Korrekturen einer Meldestelle
- Deaktivierung einer Meldestelle

Bei dem Antrag ´Korrektur` sind nur die Pflichtfelder ´Meldestellen-ID` (soweit bekannt) und ´Bezeichnung der Einrichtung/Abteilung` sowie die antragsrelevanten Felder auszufüllen.

Antrag zur Anlage einer Meldestelle

Angaben zur Einrichtung / Praxis

Hinweis

Bitte wählen Sie über die Auswahlbox Ihre entsprechende Einrichtung aus.

Hinweis

Bitte die Meldestellen-ID angeben.

Hinweis

Bitte die zutreffende Praxisart auswählen, wenn es sich um eine Praxis in der ambulanten Versorgung handelt.

Hinweis

Hier ist die Bezeichnung (Firmierung; Name der Praxis oder Einrichtung) anzugeben.
Diese wird nur für die Korrespondenz und für die Erstellung von Gutschriften verwendet.

Hinweis

















































Bitte Auswahl aus der hinterlegten Liste treffen. Mehrfachauswahl ist möglich.

Hinweis

Bitte geben Sie hier die 9-stellige IK-Nummer der Einrichtung an.

Hinweis

Bitte geben Sie hier die 9-stellige Betriebsstätten-Nummer (BSNR) der Einrichtung an.

Hinweis

Falls die Einrichtung postalisch nur über ein Postfach zu erreichen ist, hier bitte das Wort 'Postfach' eintragen.

Hinweis

Falls die Einrichtung postalisch nur über ein Postfach zu erreichen ist, hier bitte die Nummer des Postfaches eintragen.

Angaben zur Gutschriftsabrechnung

Informationen zur Abrechnung von Gutschriften unter www.landeskrebsregister.nrw oder in der Melderbroschüre.

Hinweis

Die Steuernummer ist zur Erstellung der Gutschriften erforderlich.
Alternativ kann auch die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-ID) angegeben werden, siehe Eingabefeld ´Umsatz-Steuernummer`.

Hinweis

Alternativ zur Steuernummer kann auch die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-ID) angegeben werden, sofern vorhanden.

Hinweis

Deutsche Bankkontonummer; bitte ohne Leerzeichen angeben.


Angaben zur Datenübermittlung

  Hinweis

Primärsysteme sind Software-Produkte wie ein KIS, PVS, RIS, LIS o. ä.



Personendaten





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen





Hinweis

Lebenslange Arztnummer



Hinweis

Bitte eine personalisierte E-Mail-Adresse angeben, z.B.: vorname.nachname@einrichtung.de.
E-Mail-Adressen für Personengruppen sind nicht möglich.

Angabe zur Funktion

Bitte nachfolgend die Funktion der meldepflichtigen Person angeben.

Mehrfachauswahl ist möglich.
Bei einer Neuanlage einer Meldestelle müssen die Funktionen der meldepflichtigen Person, wie Portalverantwortlicher, Arzt, Benutzer, Empfänger der Gutschrift und autorisierte Person mindestens einmal vergeben werden – d.h. eine Funktion muss mindestens einmal zugeordnet werden.

Bei einer Korrektur müssen sämtliche Rollen für eine Person erneut vergeben werden.

  Hinweis

Meldepflichtig sind Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Krebserkrankungen ärztlich behandeln (§ 12 Abs. 1 und Abs. 2 Landeskrebsregistergesetz Nordrhein-Westfalen - LKRG NRW).

Die Meldepflicht in Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinischen Versorgungszentren, angestellten Ärztinnen und Ärzten, in Krankenhäusern etc. ist in § 12 Abs. 3 LKRG NRW geregelt.

  Hinweis

Der Portal-Verantwortliche ist der zentrale Ansprechpartner für das LKR NRW rund um die Melderportal-Autorisierung. Es können mehrere Personen als Portal-Verantwortliche benannt werden.

  Hinweis

Die Angabe ist eine Pflichtangabe für Meldestellen des Meldestellen-Typs 'Niedergelassene Praxis'.

  Hinweis

Die Benutzer übermitteln die Meldungen an das LKR NRW.

Benutzer können Meldungen aus den Primärsystemen hochladen und/oder Meldungen manuell im Melderportal erfassen und versenden.

  Hinweis

Hier ist die verantwortliche Person aus der Buchhaltung/Finanzverwaltung zu benennen.

  Hinweis

Reporting-Verantwortliche erhalten die QS-Auswertungen des LKR NRW.

  Hinweis

Hier bitte angeben, wenn der Benutzer für alle Fachbereiche, die der Meldestelle zugeordneten sind, Daten übermitteln darf.


- diese Person entfernen

+ Person hinzufügen

Sonstiges

 

Hinweis

Sofern bekannt.

Hinweis

Bitte tragen Sie hier weiterführende Hinweise an das LKR NRW ein.

Hinweis

Bitte die meldepflichtige Person angeben.

Hinweis

Bitte die E-Mail-Adresse der Antragstelle angeben.

 

Ich willige hiermit ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), dass meine übermittelten persönlichen Daten gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Die Datenschutz-Hinweise habe ich gelesen. Das Recht des Widerrufs ist mir bekannt.


* Plichtfeld

(*) Plichtfeld abhängig vorheriger Angaben

Antrag zur Korrektur einer Meldestelle

Angaben zur Einrichtung / Praxis

Hinweis

Bitte wählen Sie über die Auswahlbox Ihre entsprechende Einrichtung aus.

Hinweis

Es ist die Meldestellen-ID des Krankenhauses im Sinne einer Hauptmeldestelle einzutragen.

Nicht einzutragen sind Meldestellen-ID´s von Krankenhaus-Abteilungen, die der Hauptmeldestelle zugeordnet sind.

Hinweis

Hier ist die Bezeichnung (Firmierung; Name der Praxis oder Einrichtung) anzugeben.
Diese wird nur für die Korrespondenz und für die Erstellung von Gutschriften verwendet.

Hinweis

Bitte geben Sie hier die 9-stellige IK-Nummer der Einrichtung an.

Hinweis

Bitte geben Sie hier die 9-stellige Betriebsstätten-Nummer (BSNR) der Einrichtung an.

Hinweis

Falls die Einrichtung postalisch nur über ein Postfach zu erreichen ist, hier bitte das Wort 'Postfach' eintragen.

Hinweis

Falls die Einrichtung postalisch nur über ein Postfach zu erreichen ist, hier bitte die Nummer des Postfaches eintragen.

Angaben zur Gutschriftsabrechnung

Informationen zur Abrechnung von Gutschriften unter www.landeskrebsregister.nrw oder in der Melderbroschüre.

Hinweis

Die Steuernummer ist zur Erstellung der Gutschriften erforderlich.
Alternativ kann auch die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-ID) angegeben werden, siehe Eingabefeld ´Umsatz-Steuernummer`.

Hinweis

Alternativ zur Steuernummer kann auch die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-ID) angegeben werden, sofern vorhanden.

Hinweis

Deutsche Bankkontonummer; bitte ohne Leerzeichen angeben.


Angaben zur Datenübermittlung

  Hinweis

Primärsysteme sind Software-Produkte wie ein KIS, PVS, RIS, LIS o. ä.



Sonstiges

Hinweis

Bitte tragen Sie hier weiterführende Hinweise an das LKR NRW ein.

Hinweis

Bitte die meldepflichtige Person angeben.

Hinweis

Bitte die E-Mail-Adresse der Antragstelle angeben.

 

Ich willige hiermit ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), dass meine übermittelten persönlichen Daten gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Die Datenschutz-Hinweise habe ich gelesen. Das Recht des Widerrufs ist mir bekannt.


* Plichtfeld

(*) Plichtfeld abhängig vorheriger Angaben

Antrag zur Deaktivierung einer Meldestelle

Angaben zur Einrichtung / Praxis

Hinweis

Es ist die Meldestellen-ID des Krankenhauses im Sinne einer Hauptmeldestelle einzutragen.

Nicht einzutragen sind Meldestellen-ID´s von Krankenhaus-Abteilungen, die der Hauptmeldestelle zugeordnet sind.

Hinweis

Hier ist die Bezeichnung (Firmierung; Name der Praxis oder Einrichtung) anzugeben.
Diese wird nur für die Korrespondenz und für die Erstellung von Gutschriften verwendet.

Sonstiges

Hinweis

Bitte tragen Sie hier weiterführende Hinweise an das LKR NRW ein.

Hinweis

Bitte die meldepflichtige Person angeben.

Hinweis

Bitte die E-Mail-Adresse der Antragstelle angeben.

 

Ich willige hiermit ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), dass meine übermittelten persönlichen Daten gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Die Datenschutz-Hinweise habe ich gelesen. Das Recht des Widerrufs ist mir bekannt.


* Plichtfeld

(*) Plichtfeld abhängig vorheriger Angaben